7.7.18

Abschied ... Dia

❤️💛❤️

29.4.18

14.4.18

Werden ...


Wohin?
Wozu?
Bist Du der Sinn? Sag an
bevor ...
Bevor? 

31.3.18

JOYFUL ... Ostersonntag 2018


Frohe Ostern!!!
Gott ist die Liebe und die Liebe ist Leben!
❤️


30.3.18

29.3.18

GrĂŒndonnerstag 2018 ... Im Zeichen der Liebe - Platz fĂŒr Monika, Ella und ihre ganze Familie !

 ❤️💛🎈

 "Es gibt Momente im Leben, da gilt es sich selbst zu finden und man findet auch andere. 
Als Lehrperson trĂ€gt man maßgeblich dazu bei, dass junge Menschen sich selbst finden und andere wahrnehmen. Mit unserem Projekt „Eleanor KAT6A_ Wenn-TrĂ€ume fliegen-lernen“ haben wir Talente entdeckt, Empathie geweckt und Gemeinsamkeiten gefunden, die miteinander verbinden: Familie, Freunde, Bekannte und Schulgemeinschaft. 
Es zeigt wundervoll, was es bedeutet miteinander stark zu sein, fĂŒr andere und letztendlich auch fĂŒr sich selbst. Wir beteiligen uns damit am Starke Schulen Award und ich kann nur eines sagen und das voller Stolz: Ihr habt dieses Projekt auf so unterschiedliche Art und Weise mitgetragen und dabei geholfen, dass TrĂ€ume fliegen und Wirklichkeit werden."

26.3.18

Die Reinigung der Tempelvorhöfe ...


Die Vorhöfe des Tempels - voll mit Ochsen, LÀmmer, Tauben und HÀndlern.
Es ist laut, es stinkt ... es ist so gar kein Ort des Gebetes und der Stille.
-
Die Vorhöfe meines Herzens - voll mit Unsinnigkeiten, Lasten, Belastungen, ...
von mir selbst gemacht.
Es ist so gar kein Ort des Gebetes und der Stille.
Tempelreinigung einmal anders.

24.3.18

Palmsonntag 2018


Da kommt er nun also, der, von dem ich schon so viel hörte.
Aber - wie langweilig!!
Kein stolzer Hengst, auf dem er in die Stadt einreitet.
Ein Esel! Er sitzt auf einem Esel! Ja ist denn das zu fassen ?!
Echt jetzt! Aber wartet mal - steht nicht irgendwo geschrieben, dass der Bote Jahwes, oder ein Engel, oder - Jahwe selbst auf einem Esel in Jerusalem einreitet?
Schau, wie die Leute schauen... sie flĂŒstern sich zu, einige begrĂŒĂŸen ihn sogar.
Aber - er schaut wirklich armselig aus auf diesem Esel, mit diesem einfachen Gewand.
Ist ER der Retter?
Der, der uns das Leben zurĂŒck gibt?
Der, der uns befreit?
Uns den Weg zeigt?
ER?